Nur online erhältlich

GAZ-Cockpiteinbau in Drehzahlmesser etc.

Neuer Artikel

Einbau der digitalen Ganganzeige GAZ von RACETRONICS
direkt in den Drehzahlmesser oder an anderer Position
für viele Modelle, natürlich sind auch andere
Einbaupositionen im Cockpit auf Wunsch möglich.

Beschreibung:

Wird auf Bestellung gefertigt!

Lieferzeit: Wird auf Bestellung gefertigt! Bearbeitungszeit auf Anfrage!

149,90 € inkl. MwSt. inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

  • BLAU
  • ROT
  • WEISS

Technische Daten

Spannungsversorgung:8,00 - 18,00V
Stromverbrauch:gedimmt min. 30 mA, max. Helligkeit 160mA
Einsatztemperaturbereich:-30° - +75°C

Beschreibung:

Einbau der Digitalen Ganganzeige GAZ von RACETRONICS direkt in den Drehzahlmesser für viele Modelle
(Tacho nur möglich wenn kein Tageskilometerzähler vorhanden), natürlich sind auch andere
Einbaupositionen im Cockpit auf Wunsch möglich.

In das jeweilige Ziffernblatt werden mit einer CNC-Hochgeschwindigkeitsfräse die Schlitze für die
7 Leuchtsegmente gefräst, die möglichen Positionen werden durch die gegebenen Platzverhältnisse
innerhalb des Cockpits vorgegeben, daher sind selten mehr als 1-2 verschiedene Einbaupositionen möglich.

Nach erfolgtem Umbau muss von Ihnen nur noch der Gangsensor montiert, die Versorgungsspannung angelegt
(Plus & Minus) sowie die Neutralleitung am Leerlaufschalter angeschlossen werden.

  

                      Video Funktion Sensor                                          Video GAZ in Drehzahlmesser

Die Anzeigefarbe kann bei Bestellung zwischen rot, blau oder weiß gewählt werden, es gelten 

3 Jahre Garantie auf Funktion und Fertigungsmängel für alle Umbauten!

Voraussetzungen

Tacho-/Drehzahlmesser-Einheit muß verschraubt, nicht gebördelt (z. B. Analog-Instrumente älterer Modelle), sein.
Bei gebördelten, also nicht verschraubten Instrumenten muß der Kunde die Demontage-Arbeiten selbst übernehmen
und die gesamte Einheit inkl. Gehäuse und Schrauben zum Umbau einsenden. RACETRONICS nimmt keine
Demontage / Montage von gebördelten, nicht verschraubten Instrumenten vor!

Bei allen Umbauten erfolgt bei Bedarf eine Reinigung der gesamten Einheit (wenn verschraubt oder demontiert angeliefert),
die Dauer des jeweiligen Umbaus beträgt je nach Nachfrage ca. 7-10 Arbeitstage, die Wartezeit kann bei entsprechender
Auftragslage jedoch in Einzelfällen auch bis zu 4 Wochen betragen.

Wichtiger Hinweis!

Durch den Einbau geht in jedem Falle eine eventuell noch vorhandene Hersteller-Garantie für das Cockpit verloren!
Es handelt sich hier um Sonderanfertigungen im Kundenauftrag, der Einbau ist nicht reversibel, kann also nicht
rückgängig gemacht werden! Durch die Bestellung kommt ein Werkvertrag zu Stande welcher nicht unter das
vierzehntägige Widerrufsrecht fällt!

Bestellvorgang:

Fragen Sie vor der Bestellung unter service@racetronics.de zuerst nach, ob der Umbau bei Ihrem Modell möglich ist!
Bei der Gelegenheit erfahren Sie auch die momentanen Warte- bzw. Umbauzeiten.
Bestellen Sie den gewünschten Umbau im Online-Shop und senden Sie das Cockpit an RACETRONICS ein, der
Umbau erfolgt nach Zahlungseingang entsprechend der veranschlagten Warte- bzw. Umbauzeit.
Nachdem die mögliche Einbauposition ermittelt wurde wird diese vor Start der Arbeiten per eMail mit Ihnen abgestimmt.
Nach Fertigstellung wird das Cockpit an die gewünschte Adresse zurück gesendet.

Hinweis auf Nichtbestehen des Widerrufsrechts !
Das Widerrufsrecht besteht nicht bei Fernabsatzverträgen
zur Lieferung von Waren, die nicht vorgefertigt sind und für deren Herstellung eine individuelle Auswahl
oder Bestimmung durch den Verbraucher maßgeblich ist oder die eindeutig auf die persönlichen
Bedürfnisse des Verbrauchers zugeschnitten sind!